Herzlich Willkommen auf unserem veganen Blog!


Herzlich Willkommen auf unserem veganen Blog! Wir möchten auf diesem Blog ein möglichst umfassendes Bild über die vegane Lebensweise bieten und unsere persönlichen Perspektiven und Denkweisen darstellen. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern und freuen uns über kritische und konstruktive Kommentare.

Labels

Sonntag, 15. November 2015

Partysonne aus Laugenteig - vegan

Wir präsentieren heute eine vegane Partysonne aus Laugenteig. Sie eignet sich super zum Grillen, für eine Party, als Beilage zum Salat und für vieles mehr. Wir waren vom Geschmack sehr positiv überrascht und möchten Euch diesen Gaumenschmaus nicht vorenthalten.

Zutaten für den Teig:

  • 500g Mehl (wir nutzen Dinkelmehl)
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Rohrohrzucker
  • 300 ml warmes Wasser
  • 1 Päckchen Hefe

Zutaten zum Kochen:

  • 1 Liter Wasser
  • 100g Natron
  • 1 TL Salz

Sonstige Zutaten:

  • veganer Käse nach Wahl (wir nutzen Wilmersburger)
  • Sesam
  • Mohn

Zubereitung:

  1. Den Teig zubereiten, indem das Mehl in eine Schüssel gegeben wird, dazu Rohrohrzucker, Hefe und Salz. Das warme Wasser dazu geben und zu einem Teig verkneten. In eine abgedeckte Schüssel geben und circa 1 Stunde gehen lassen.
  2. In einem Topf 1 Liter Wasser mit Natron und Salz aufkochen lassen.
  3. In der Zwischenzeit auf zwei kleinen Tellern den Sesam bzw. den Mohn geben.
  4. Den Teig auf eine Arbeitsfläche geben und mit etwas Mehl noch einmal durchkneten.
  5. Aus dem Teig kleine Brötchen formen.
  6. Jedes Brötchen einzeln in das kochende Wasser geben und 30 Sekunden darin schwimmen lassen.
  7. Die Brötchen mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen, etwas abtropfen lassen und dann in den Sesam oder Mohn geben bzw. mit Käse belegen.
  8. Die Brötchen auf ein Rost oder Blech geben und die nächsten Brötchen sehr nah daneben platzieren.
  9. Den Ofen auf 230° Celsius stellen und die Partysonne je nach gewünschter Bräunung 20-25 Minuten backen.
  10. Guten Appetit! 
Eure
Mia & Julius Morgenstern

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinterlasse uns gerne einen Kommentar