Herzlich Willkommen auf unserem veganen Blog!


Herzlich Willkommen auf unserem veganen Blog! Wir möchten auf diesem Blog ein möglichst umfassendes Bild über die vegane Lebensweise bieten und unsere persönlichen Perspektiven und Denkweisen darstellen. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern und freuen uns über kritische und konstruktive Kommentare.

Labels

Montag, 25. Mai 2015

Veganes Spinatbrot

Heute präsentieren wir zur Spinatsaison ein frisches, leckeres Spinatbrot. Uns hat diese Brotvariante sehr überzeugt und wir möchten das Rezept gerne mit Euch teilen.

So sollte es anschließend aussehen:



Los gehts!

Zutaten:

  • 500 g Mehl 
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Salz
  • etwas Zucker
  • frischer Spinat (ca. 2 große Hände voll)
  • etwas Muskatnuss (gemahlen)

Zubereitung:

  1. Das Mehl in eine Schüssel geben. Den Zucker, die Trockenhefe und das Salz hinzugeben.
  2. Anschließend das lauwarme Wasser hinzugeben und zu einem glatten Teig kneten (falls der Teig zu feucht ist, etwas Mehl hinzugeben, bis er nicht mehr klebt).
  3. Über den Teig ein sauberes Küchentuch geben und circa 1 Stunde gehen lassen.
  4. Den frischen Spinat waschen und klein schneiden.
  5. Den Spinat in den aufgegangenen Teig einkneten. Nach Bedarf Wasser und Mehl zugeben, damit es eine einheitliche Masse ergibt.
  6. Einen Laib Brot formen. Anschließend den Laib auf einer Seite in zwei längliche Stränge schneiden.
  7. Auf der geschnittenen Seite die Stränge in einander drehen.
  8. Nun den Vorgang auf der anderen Seite wiederholen (Fotos zu dieser Technik siehe hier [Punkt 11-14]).
  9. Für ca. 25 Minuten bei Ober- und Unterhitze auf ca. 180°C in den Ofen geben (bis das Brot die gewünschte Farbe annimmt).
Viel Spaß beim Nachmachen!
Eure
Mia & Julius Morgenstern

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinterlasse uns gerne einen Kommentar