Herzlich Willkommen auf unserem veganen Blog!


Herzlich Willkommen auf unserem veganen Blog! Wir möchten auf diesem Blog ein möglichst umfassendes Bild über die vegane Lebensweise bieten und unsere persönlichen Perspektiven und Denkweisen darstellen. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern und freuen uns über kritische und konstruktive Kommentare.

Labels

Samstag, 9. August 2014

Tagebuch, Starch Solution von Dr. McDougall Tag 16 von 30

Ausnahmezustand Vegan Street (EAT) Day!

Um 11 Uhr begann der Vegan Street Day in Dortmund. Wir wollten den Zug nehmen, so dass wir gegen 10:30 Uhr in Dortmund ankommen.
Der Zug fuhr verspätet los und nach einer Station sollten wir bereits aussteigen.
"Störung" - Schienenersatzverkehrsmittel werden zur Verfügung gestellt - als ob!!!!
Im Endeffekt sind wir nach über einer Stunde Wartezeit wieder nach Münster zurück gefahren und von dort aus über Hamm (also umsteigen) nach Dortmund gefahren. Wir sind anstatt um 10:30 Uhr gegen 13:00 Uhr in Dortmund angekommen.


Heute morgen gegen 9:00 Uhr habe ich eine reife Banane gegessen. Als wir beim VSD ankamen, hatte ich schon so einen Hunger, dass meine Laune schwankte.

VORSICHT fettig ;)

Einen sehr leckeren saftigen Brownie, hergestellt aus Dinkelmehl.


Da ich seit einer geraumen Zeit nicht mehr so eine Art Süßspeise gegessen habe, war mir schnell nach etwas herzhaftem - es gab einen Cheeseburger.


Herr Morgenstern entdeckte diese Leckerei! Pain de Provence.


Danach gab es einen grünen Smoothie für Herrn Morgenstern und für mein Schwesterherz einen Frozen Joghurt.


Später entdeckte ich noch eine Neuheit, die eines meiner Lieblingsessen geworden ist. Reispapier mit Gemüse. Hier noch mit Nudeln und Minze gefüllt. Eine sehr leckere Variante.


Da Herr Morgenstern die letzten Jahre bei der Tombola sehr erfolgreich war, musste er dieses Jahr für uns alle Lose ziehen. Gewonnen haben wir z. B. einen Nougatriegel, den wir uns geteilt haben, Gesichtscreme von Speick, eine Entkalkerprobe und zwei Yogitees.



















Ich war noch nie ein großer Fan von Waffeln, aber diese haben mich sehr angesprochen - mit Zimt & Zucker sowie ein wenig (mehr) Sojasahne, da die Waffel nicht "schön" wurde.


Da die Schlange bei den türkischen Spezialitäten im letzten Jahr zu lang war, MUSSTE es dieses Jahr sein. Ein halber veganer Börek mit Kartoffeln gefüllt.  
 
 

Danach sind wir noch in den Veganladen gegangen und haben dort ein paar Lebensmittel gekauft, die man sonst nicht so einfach bekommt.

Fazit: Manche Sachen waren sehr lecker aber recht fettig und deshalb wird es diese nur als Ausnahme geben.

Gruß
und bis morgen (wieder im Starch Solution Style)
Mia Morgenstern

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinterlasse uns gerne einen Kommentar